Enter-Taste um zu suchen, ESC um abzubrechen

Sexual- und Paartherapie

Glücklich sind Menschen immer dann, wenn sie Gelegenheit bekommen, ihre beiden Grundbedürfnisse nach Verbundenheit und Nähe einerseits und nach Wachstum, Autonomie und Freiheit andererseits stillen zu können. Gerald Hüther

Gründe für eine Sexualtherapie für Einzelpersonen

  • Wollen Sie Ihre Sexualität, ihren Körper besser kennen lernen?
  • Haben Sie schlechte Erfahrungen gemacht?
  • Fühlen Sie sich scheu und unerfahren?
  • Haben Sie Schmerzen beim Geschlechtsverkehr?
  • Empfinden Sie wenig oder keine Lust, möchten das aber?
  • Haben Sie Mühe erregt zu werden?
  • Haben Sie störende Gedanken und Bilder im Kopf?
  • Haben Sie sonstige Probleme im Zusammenhang mit der Sexualität?

Gründe für eine Sexualtherapie für Paare

Sexualität und Zufriedenheit im Paaralltag gehen oft Hand in Hand. Aus diesem Grund ist eine Sexualtherapie für Paare meistens auch eine Paartherapie und umgekehrt. Es können körperliche Schwierigkeiten sein oder fehlende Lust oder unterschiedliche Bedürfnisse - oft findet sich ein Spiegel des sexuellen Problems im Paaralltag.

  • Ist ihre Lust abhanden gekommen?
  • Fühlen Sie sich nicht mehr verstanden von ihrem Partner/ihrer Partnerin?
  • Gibt es körperliche Probleme beim Liebesspiel: zum Beispiel Schmerzen, zu schnelle Ejakulation, fehlende Errektion oder keinen Orgasmus?
  • Fühlen Sie einen Druck, etwas erfüllen zu müssen?
  • Möchten Sie Ihre Beziehungsform überdenken?
  • Vermissen Sie vertraute Gespräche, Zärtlichkeit, Nähe, Verbundenheit?
  • Ist jemand von Ihnen fremd gegangen?

Sexualtherapie für alle: Erweiterung des sinnlich-sexuellen Erlebens

Sind Sie soweit zufrieden mit ihrer Sexualität, haben jedoch eine Ahnung, dass das Erlebnis noch tiefer, erfüllender und spiritueller sein könnte und wollen das kennen lernen?

Begleitung mit einem ganzheitlichen Zugang

Ich arbeite mit einer breiten Erfahrung und verschiedenen Methoden, die mir einen ganzheitlichen Zugang zu einem Problem/Thema ermöglichen. So forsche ich gerne auf unterschiedlichen Ebenen: zum Beispiel kann eine fehlende Erektion rein körperlicher Natur sein, sie kann jedoch auch ein Hinweis darauf sein, dass in der Beziehung oder im körperlichen Kontakt etwas nicht stimmt.

Mögliche Veränderungen, wenn Sie mit mir arbeiten

  • Sie leben eine zufriedene Sexualität.
  • Ihr Selbstwert und die Selbstverständlichkeit mit dem eigenen Körper wächst.
  • Sie erleben einen neuen Schwung und neue Verbundenheit in der Beziehung.
  • Ihr Selbstbewusstsein und Vertrauen im Umgang mit anderen ist gestärkt.
  • Sie verfügen über ein Repertoire für Kommunikation in anspruchsvollen Situationen.
  • Ihr Erleben von sinnlichen, sexuellen Erlebnissen ist tiefer.
  • Sie sind ausgeglichen und energetisiert durch einen neuen Zugang zu Sexualität.

Für Singles oder Absolute Beginners biete ich eine spezielle Therapieform im therapeutischen Dreieck mit einer Surrogat-Partnerin/ einem Surrogat-Partner an.

Wenn Sie Polyamor leben oder leben wollen: siehe Polyamore Menschen

Philipp
Mit deiner lockeren, offenen, achtsamen und humorvollen Art, hast du mir dazu verholfen, mich, meinen Körper und den Körper meiner Partnerin sowie auch meine Sexualität besser kennen und lieben zu lernen. Die Sitzungen bei Dir waren stets sehr schön und brachten mich jeweils einen grossen Schritt weiter. Meine Partnerin und ich profitierten immens von deinen Ratschlägen und Übungen und dafür will ich Dir nochmals Danke sagen.
Ursina
Ich habe meinen Körper und den meines Partners neu kennen und wertschätzen gelernt. Durch die verschiedenen Körperübungen und klärenden Gespräche wurde unsere Sexualität tiefgründig, vielfältig und verbindend. Herzlichen Dank für Deine mitfühlende, herzliche und bereichernde Begleitung.
Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken. Du hast uns während den stärksten Stürmen liebevoll begleitet. Die Gespräche bei dir waren sehr wertvoll für uns beide.
Jael
In den 26 Jahren, die wir als Paar zusammen sind, waren die letzten zwei Jahre, Entwicklungsjahre. Die Sexualität jedoch blieb irgendwie dabei auf der Strecke. Liebe LuciAnna, du hast es in kürzester Zeit geschafft, meinen Mann und mich auch körperlich wieder nah zueinander hin zu führen. Ein „Übungskonzept“, und ein „Plan“, der genau vorgibt, wie die Regeln sind und was gemacht werden darf, hat uns sehr geholfen, nach einer Sexpause einen zarten Neubeginn zu starten. Ich hätte mir im Leben nie vorstellen können, dass wir dafür eine „Anleitung“ benötigen, aber es war gerade DAS, was uns ein Neueinstieg in die Sexualität ermöglichte. Deine feinfühlige Art und genau dieser „Plan“ war ein Schlüssel für uns. Das hast du sofort gespürt. Dein Wesen verströmt eine Wärme, die total sympathisch ist. Das Vertrauen ist innert Kürze aufgebaut. Wir danken dir herzlich, für deine Unterstützung.
Andrea und Dani

Anfrage stellen